zementboden

Zementboden

Zementboden eignet sich im Wohnbereich und bei stark beanspruchten Flächen

Zementböden sind im Trend. Und Zementböden sind eine perfekte Bühne für Menschen, die gerne Akzente setzen. Denn Zementböden wirken immer sehr pur. Weder Fugen noch andere strukturierende Elemente stören die glatten Flächen. So entsteht auch ein Eindruck von Weite. Zementböden lassen sich außerdem hervorragend mit anderen Werkstoffen kombinieren: Reizvolle Akzente entstehen dabei durch das Zusammenspiel mit Stahl oder Glas ebenso wie mit Holz, Stoff oder Kork.

 

Das edle Grau eignet sich dabei für zahlreiche Zwecke. Im Badezimmer überzeugen unsere fugenfreien Zementbodenoberflächen weil sie feuchtigkeitsresistent sind, Wohnräumen und Dielen verleihen sie einen coolen Loft-Charakter. Bei besonders beanspruchten Flächen eignet sich unser Zementboden ebenfalls hervorragend, da er mit unterschiedlichen Wachsen bearbeitet werden kann. Eine Imprägnierung des Zementbodens – vergleichbar der Versiegelung eines Parkettbodens – schützt den Boden zusätzlich vor Verschmutzungen wie beispielsweise durch Speisen oder Getränke. Bei hohen Belastungen des Bodens, wie beispielsweise Stühle-Rücken am Arbeitsplatz oder vielen Menschen, die sich unter Umständen auch mit schmutzigen Schuhen auf dem Boden bewegen, sollte ein Zementboden mit einer speziellen Versiegelung und Beschichtung gewählt werden. Wir beraten Sie gerne individuell.

 

Vielfarbig und gut für das Raumklima - Zement Spachtelboden

Zementböden müssen dabei keinesfalls grau sein. Je nach Kundenwunsch können wir durch das Hinzufügen von Pigmenten in die Zementmasse nahezu alle Nuancen der Farbskala erzielen. Da die natürlichen Pigmente direkt unter unseren Zementboden gemischt werden, kann der Zementboden mit einem weiteren Vorteil auftrumpfen: Er ist lichtecht

 

Zementböden sind dauerhafter und pflegeleichter als beispielsweise textile Beläge. Zu anderen Bodenbelägen wie beispielsweise Parkett, kann problemlos höhengleich aufgeschlossen werden. Da mineralische Zementfußböden „atmen“ sind sich Baubiologen außerdem einig: Zementböden sind gut für das Raumklima.

 

Weshalb Sie einen Profi mit dem Verlegen eines Zementbodens beauftragen sollten


Je nach Anforderungen an die Nutzung sind unterschiedliche Oberflächenbehandlungen erforderlich. Was sinnvoll ist, klären wir in einem ausführlichen Gespräch mit Ihnen.

 

Gut zu wissen: Eine Fußbodenheizung ist übrigens sehr gut in Zementböden integrierbar.

zementboden
zementboden
zementboden